×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
Kultur News

Der Louvre veröffentlicht seinen Katalog online: fast 500.000 Kunstwerke!

Max Hailer Max Hailer - Redakteur

Der Louvre veröffentlicht seinen Katalog online: fast 500.000 Kunstwerke!

Das französische Museum startet eine Datenbank mit Informationen zu drei Vierteln der Kunstwerke, die es beherbergt.

Der Louvre ist aufgrund der Corona-Restriktionen immer noch geschlossen. Aber in dem Bemühen, seine vielen Meisterwerke der Weltbevölkerung weiterhin zugänglich zu machen, hat es sich digital auf den neuesten Stand gebracht.

Neben der Erneuerung der Website wurde eine umfassende Datenbank des Katalogs mit Bildern und Beschreibungen von 480.000 Werken online gestellt, drei Viertel der Gesamtzahl der Werke des Museums. Dies ist das erste Mal, dass die Sammlung online zugänglich gemacht wird. Sie ist in Französisch und Englisch verfügbar.

Der Louvre ist immer noch geschlossen. Bild: SANDRINE MARTY / HANS LUCAS / HANS LUCAS VIA AFP

Zu den berühmtesten Werken im Louvre gehören La Gioconda oder Mona Lisa, der Codex Hammurapi, die Nike von Samothrake, die Venus von Milo, und Die Freiheit führt das Volk.

Das Ziel dieser Initiative ist es, die Schätze des Louvres „aus dem Lockdown zu bringen, auch die am meisten Übersehenen“, so der Direktor des Museums, Jean-Luc Martinez. Die digitale Sammlung soll demnächst erweitert werden.

Obendrein wird die erneute Website die mit den Werken verbundene wissenschaftliche Arbeit zeigen. Unter dem Titel „Reise Hand in Hand mit dem Louvre“ bietet sie von Artikel sowie Podcasts über Konzerte bis hin zu virtuelle Erlebnisse – darunter auch interaktive Tours durch einige Räume dank einer digitalen 3D-Rekonstruktion.

Titelbild: tabitha turnerUnsplash